08.05.2024 München » München

9. Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz

Diskriminierung in den Medien und wie wir damit umgehen können.

    Darum gehts: 
  • Medien
  • Fachtagung
  • Diskriminirung
  • Technologie
9. Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz

Die Fachtagung über Medien-Diskriminierung bespricht Herausforderungen in der Berichterstattung, Filme und Technologie sowie Lösungen aus verschiedenen Perspektiven.

Event-Website

Worum es geht:

Diskriminierung in und rund Medien kommt in verschiedenen Formen vor: In der Berichterstattung über Themen und Gruppen, in Filmen und Serien, auf Websites und in den sozialen Medien. Auch Technologien wie künstliche Intelligenz sind häufig alles andere als diskriminierungsfrei. All dies stellt die Medienaufsicht ebenso vor Herausforderungen wie die Politik und die Gesellschaft insgesamt. Wo und in welchen Formen findet sich Diskriminierung in den Medien, und wie kann man ihr begegnen? Die Fachtagung beleuchtet diese Fragen praxisnah, aus unterschiedlichen Perspektiven und stellt positive Gegenbeispiele und Lösungsmöglichkeiten vor.

Agenda

11:00 Uhr Grußwort Dr. Thorsten Schmiege, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)

11:10 Uhr Vernetzte Vorurteile: Die Rolle (digitaler) Medien für Repräsentation und Diskriminierung Dr. Josephine B. Schmitt, Wissenschaftliche Koordinatorin am Center for Advanced Internet Studies (CAIS)

11:40 Uhr KI-Systeme als Spiegel der Gesellschaft: Ursachen für Diskriminierung und Handlungsmöglichkeiten Jessica Wulf, Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Fraunhofer IAO - Center for Responsible Research and Innovation

12:10 Uhr Diversity in den Medien Gespräch mit: Benita Sarah Bailey, Schauspielerin und Filmemacherin, Vorstand Schwarze Filmschaffende e.V. Josephine Drews, Unternehmerin, Influencer Marketing, Gründerin FEMgmt

12:45 Uhr Mittagspause Informationsstände im Foyer

13:45 Uhr „Diskriminierende Inhalte in der Medienaufsicht“ Dominik Schuster, Referent Jugend- und Nutzerschutz, Bereich Inhalteregulierung & Aufsicht, BLM

14:05 Uhr Für mehr Vielfalt und weniger Hass: Die Neuen deutschen Medienmacher*innen Ella Schindler, Vorstandsvorsitzende Neue deutsche Medienmacher*innen e.V.

14:25 Uhr Gegen Vorurteile und Klischees – Die Datteltäter & die Datteltäter Academy Dilan Aytac und Yamu Bah, Datteltäter Academy

14:45 Uhr „Diskriminierung Erfahren in Minetest“ (Workshop) Ulrich Tausend, Medienpädagogischer Referent, Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF)

15:00 Uhr Kaffeepause

15:15 Uhr Gemeinsam gegen Diskriminierung Gespräch mit: Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) Dr. Philipp Hildmann, Geschäftsführer des Bayerischen Bündnis für Toleranz Walter Keilbart, Vorsitzender des Medienrates der BLM Dr. Ludwig Spaenle, Antisemitismus-Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung

Ende gegen 16:15 Uhr

Bleibe mit dem XPLR: Newsletter immer auf dem Laufenden!

Newsletter abonnieren