Medien- und Digitalevents in Bayern

04.03.2021 | Online

#MTMdigitalks - Volume 4

This is social media now – was Medien, Politik und Gesellschaft heute für die Demokratie tun müssen

    Stichworte: 
  • Medien
  • SocialMedia
  • Demokratie
  • Diskurs
#MTMdigitalks - Volume 4
Medientage München

In der vierten Ausgabe der #MTMdigitalks, der Online-Reihe der MEDIENTAGE MÜNCHEN, stehen das Wechselspiel von Social Media und Demokratie im Fokus.

Event-Website

Worum es geht:

Einerseits hat Social Media die Demokratisierung gesellschaftlicher Debatten auf ein neues Level gehoben, da alle Nutzer:innen dort eine Stimme haben. Allerdings verbreiten sich durch die Informationsfülle gleichzeitig Unwahrheiten und die Grenzen zwischen Meinungen, gefühlter Wahrheit und Fakten verschwimmen zusehends. Gleichzeitig ist das Informationsbedürfnis der Bevölkerung in diesen Zeiten so groß wie nie und Qualitätsjournalismus hat einmal mehr an Bedeutung gewonnen. Diese zunehmende Spaltung der Gesellschaft offenbart sich in der online wie auch der offline Welt gleichermaßen. Vor diesem Hintergrund diskutieren Expert:innen beim #MTMdigitalk die Frage, wie Medien und soziale Netzwerke auf diese Entwicklungen reagieren (müssen). Welchen Einfluss haben soziale Medien auf den gesellschaftspolitischen Diskurs und die Demokratie und welche Mechanismen wirken hier? Sollten private Unternehmen öffentlichen Personen den “Mund verbieten” dürfen – wie jüngst mit der Sperrung der Twitter bzw. Instagram Profile von Donald Trump und Michael Wendler geschehen (Stichwort Deplatforming)? Was können wir für einen positiven Social Media-Dialog tun? Mit welchen Content-Strategien lassen sich die Menschen (wieder) erreichen? Die Anmeldung ist kostenlos.

Agenda

15:30 Uhr: Begrüßung – Stefan Sutor (Medien.Bayern GmbH) 15:35 Uhr: Über das Wechselspiel von Social Media und Demokratie – Dr. Wolfgang Gründinger (Digitalvordenker & Zukunftslobbyist) 15:50 Uhr: Clubhouse, YouTube, Telegram & Co. – Welche Rolle spielen die verschiedenen Plattformen im gesellschaftlichen Diskurs? – Martin Fehrensen (Herausgeber und Autor Social Media Watchblog) 16:10 Uhr: Desinformation, Verschwörungserzählungen, Cancel Culture - wie soziale Medien die Debattenkultur verändern – Prof. Dr. Diana Rieger (Professorin für Kommunikationswissenschaft am IfKW der LMU München) 16:30 Uhr: tba 17 Uhr: (Soziale) Medien für gute Debatten: Mit welchen Content-Strategien lassen sich die Menschen (wieder) erreichen? - Louisa Dellert (Influencerin & Autorin) / Marie-Teresa Weber (Public Policy Manager Facebook) / Patrick Weinhold (Redaktionsleiter Social Media bei der tagesschau) Moderation: Richard Gutjahr (Journalist)

Bleibe mit dem XPLR: Newsletter immer auf dem Laufenden!

Newsletter abonnieren