Bleibe mit dem XPLR: Newsletter immer auf dem Laufenden!

Newsletter abonnieren

ONE München – Kulturleben von der Couch aus

Von Marie-Charlotte Praetorius

„Stay home, stay connected!“ – wie schnell und innovativ die bayerische Medienbranche auf die Corona-Krise reagiert, zeigt der Launch der Social-TV Plattform ONE München am 18. März 2020. Die Idee dahinter: Das kulturelle Leben geht weiter – nur eben zu Hause, via Livestream.

Ja, wir sollten gerade alle in den sauren Apfel beißen und zuhause bleiben. Und ja, unsere sozialen Kontakte und das kulturelle Leben sind auf ein Minimum heruntergefahren. Oder vielleicht doch nicht? Die Gründer*innen der Social TV-Plattform ONE München hatten da eine Idee: „Wie cool wäre es, wenn das komplette Kulturleben einfach im WWW via Livestream stattfinden würde – frei für alle zugänglich?! Wenn die Stadt zu uns auf die Couch kommt, so lange wir sie nicht da draußen entdecken können?“ Eine Idee, aus der in kürzester Zeit der erste Social-TV-Kanal entstanden ist.

Seit dem 18. März, 15:00 Uhr, streamen die Macher*innen von ONE München auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter, Twitch und Reddit. Die Inhalte sind eine bunte Mischung aus allem, was der Kulturbereich hergibt:

  • Livestream-Konzerte
  • Livestream-Theater
  • Podcast-Talks
  • Lesungen
  • Workshops
  • Panels
  • Talkrunden
  • DJ-Sets
  • Comedy
  • Sportslots

Das Besondere: ONE München soll vom Austausch und den Ideen kreativer Köpfe leben. Das heißt, alle Kreativ- und Kulturschaffenden können Teil des Projekts werden. Denn die Social TV-Plattform mag in einer Krisensitation entstanden sein, ist aber auch als nachhaltiges Digital-Produkt gedacht.

Folgen wir also dem Aufruf der Gründer*innen von ONE München: „Join the squad and spread the word, not the virus!“

Zum Livestream auf YouTube