Bleibe mit dem XPLR: Newsletter immer auf dem Laufenden!

Newsletter abonnieren


Voice Assistants erzählen Adventsgeschichten

Von Katrin Baumer

Einen ganz besonderen Adventskalender haben Andrea Mittlmeier und Florian Thoma entwickelt und umgesetzt. Mithilfe von Amazons Alexa und Google Assistant verkürzen sie kleinen und großen Weihnachtsfans die Wartezeit bis zum Fest mit spannenden, lustigen und informativen Geschichten.

Florian Thoma und Andrea Mittlmeier

Ausgangspunkt für die beiden Mitarbeiter in der Abteilung digitale Produktentwicklung beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk war ein Gespräch während der Mittagspause – eine Woche vor dem ersten Dezember 2018: „Wir haben gewitzelt, dass es jetzt wieder losgeht mit der ‚Wann ist endlich Weihnachten‘-Frage von Kindern“, erzählt Mittlmeier. Und ehe sie sich versahen, steckten sie mitten im kreativen Prozess, um ein Hilfsmittel gegen die kindliche Ungeduld zu finden. An dessen Ende stand der Geschichten Adventskalender.

„Ursprünglich hatten wir an einen Countdown gedacht. An einen Voice Skill, der Fragen wie ‚Wie lange dauert es noch bis Weihnachten‘ oder ‚Wann kommt das Christkind‘ beantwortet und die Tage bis Weihnachten herunterzählt“, sagt Mittlmeier. Das war den beiden aber noch nicht genug und sie beschlossen, den Kalender mit Inhalten anzureichern. Eine Überraschung für jeden Tag. Ideen hatten beide schnell, für die Umsetzung drängte die Zeit. „Wir haben den Skill letztes Jahr innerhalb einer Woche runtergehackt“, erinnert sich Thoma und lacht. Die Inhalte wurden von Woche zu Woche produziert. Beim Schreiben der Geschichten halfen Freunde.

Fantasievolle Erzählungen und alte Traditionen

In diesem Jahr haben Thoma und Mittlmeier beschlossen, ihr Herzensprojekt öffentlich zu machen. Optimiert und überarbeitet nach den Anmerkungen der härtesten Kritikerin: Mittlmeiers sechsjähriger Tochter.

Pro Tag und Türchen steht seit dem ersten Dezember auf Amazon Alexa oder Google Assistant eine Geschichte zum Anhören bereit, eingesprochen von echten Stimmen. Genauer gesagt:  Den Stimmen von Mittlmeier und Thoma. Mittlmeier ist Journalistin und Radiosprecherin, Thoma Android-Entwickler. In seiner Freizeit macht er leidenschaftlich gerne Musik und kümmert sich auch um die musikalische Begleitung der Advents-Geschichten.

Inhaltlich sind die Erzählungen vielseitig und illustriert mit liebevollen Zeichnungen von Mittlmeier. Da geht es zum Beispiel um Schaf Berta, das so gerne beim Krippenspiel die Maria wäre, jedoch immer das Schaf spielen muss. Oder um Piraten, die „Oh Tannenbaum“ rülpsen, um sich in festliche Stimmung zu bringen. Auch wissenschaftliche oder traditionelle Themen finden ihren Platz: Zur Wintersonnwende etwa wird erklärt, warum es im Winter so früh dunkel ist und Großeltern erzählen, wie das Weihnachtsfest damals bei ihnen war.

Die Entscheidung, den Adventskalender für Sprachassistenten zu konzipieren, stand ganz am Anfang des Projekts. „Ich habe beruflich viel damit zu tun und experimentiere mit Smart Speakern. Für den Adventskalender haben wir uns bewusst überlegt: Was könnte eine tolle Voice Anwendung sein?“, sagt Thoma. Für Mittlmeier war außerdem die Barrierefreiheit, die Sprachassistenten bieten, ein spannendes Thema: „Auch Kinder, die noch nicht schreiben und lesen können, können Voice Assistants nutzen.“

Wer keinen Smart Speaker besitzt, hat die Möglichkeit, die Geschichten des Adventskalenders auf YouTube abzuspielen. Und, auch wenn das eigentlich nicht erlaubt ist: Schummeln ist möglich. Mit dem Sprachbefehl: „Springe auf den 15. (oder einen anderen) Dezember“, kann von Türchen zu Türchen gewechselt werden.

Ob es nach dem Weihnachtsfest weitergeht mit dem Projekt, wissen Mittlmeier und Thoma noch nicht, schließlich programmieren, konzipieren und gestalten sie alles in ihrer Freizeit. Vorstellen können sie sich aber vieles. Die technische Basis, also die Countdown-Funktion mit Zusatzinhalten, biete zahlreiche Einsatzmöglichkeiten – vom Wiesn-Countdown bis hin zur Hochzeitsfeier. Wichtig für beide Kreative ist, dass das System für etwas eingesetzt wird, das den Leuten Freude macht und echten Mehrwert bietet.

Weiterführende Links:

https://www.geschichten-adventskalender.de/